Künstlicher Horizont

Starke Mitglieder, starke Hagelabwehr

Der „Verein zur Erforschung der Wirksamkeit der Hagelbekämpfung im Raum Rosenheim e.V.“ wurde 1994 gegründet.

Sinn und Zweck des Vereins ist die auf Erfahrung und Experiment basierende Erforschung der Hagelbekämpfung. Sie umfasst:

  • die systematische Erfassung der Gewitterwolken bei Hagel-Wetterlagen
  • die umfangreiche, exakte Datensammlung über Hageleinsätze und ihre Auswirkungen
  • die Auswertung der gesammelten Daten, etwa über Vergleiche mit Gebieten ohne Hagelabwehr
  • die Abwehr von Hagelschäden

Über 8.000 Vereinsmitglieder engagieren sich heute für den Hagelschutz des 4.800 Quadratkilometer großen Einsatzgebietes am Oberbayerischen Alpenrand. Ihre Mitgliedsbeiträge sowie freiwillige Spenden von Privatpersonen und Institutionen helfen nicht nur, den Status Quo des regionalen Hagelschutzes zu sichern, sondern auch neue Erkenntnisse zu gewinnen, um die Methodik stetig zu verbessern.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können dem Verein beitreten und mit einem finanziellen Beitrag die Hagelabwehr auch zukünftig sichern. Schon mit 10 Euro im Jahr kann, wenn viele sich beteiligen, viel erreicht werden und Millionenschaden abgewendet werden.

AUFNAHMEANTRAG ZUM DOWNLOAD (pdf-Format)